03/07/2018

Das Hautzentrum Weißensee führt Tattooentfernungen mit dem Revlite SI® (Cynosure) durch, welcher einen sanften und narbenfreien Entfernungsvorgang ermöglicht. Während der Behandlung kommt bei Dr. Kors ein Kühlschlauch zum Einsatz, welcher kontinuierlich einen ca. 4°C Luftstrom abgibt. Optional kann vor der Bestrahlung eine Anästhesiecreme aufgetragen werden. Für die Wundheilung nach der Behandlung fand Dr. Kors seine Lösung mit den Produkten von epi nouvelle+ naturelle.

Zum Artikel >