07/12/2015

Weltweit erste hyperthermische Laserbehandlung mit FDA-Zulassung zur nicht-invasiven Fettreduzierung und Körpermodellierung an Bauch und Flanken

SculpSure Applikator

Abb. 2: Nicht-ansaugender SculpSure™-Applikator mit einer Größe von 24 cm2.

Die Technologie

Die hochmoderne, lichtbasierte Technologie eignet sich ideal für Patientinnen und Patienten mit einem Body Mass Index von 30 oder weniger, die besonders hartnäckige Fettpölsterchen ohne operativen Eingriff loswerden wollen. Durch die Affinität der 1060-nm-Wellenlänge zu adipösem Gewebe und einer zugleich minimalen Absorbierung in der Dermis ermöglicht SculpSure™ die Behandlung in  nur 25 Minuten.

Vier flach geformte SculpSure™-Applikatoren haben eine Größe von je 24 cm2, so dass eine Behandlungsfläche von bis zu 96 cm2 abgedeckt werden kann. Dabei können die Applikatoren an unterschiedliche Stellen platziert werden, was die Behandlung verschiedener Problemzonen innerhalb einer Sitzung ermöglicht. Nach manueller Befestigung der Applikatoren am Behandlungsareal arbeitet SculpSure™ selbständig. Die unmittelbare Anwesenheit von ärztlichem Personal ist während der Behandlung nicht erforderlich.

SculpSure von Cynosure

Abb. 1: SculpSure™ System.

Kontrollierte hyperthermische Fettreduktion

SculpSure™ erhöht die Temperatur des adipösen Gewebes auf 42-47°C. Neben der Zerstörung der Fettzellen hat dies eine Anregung der Kollagen- und Elastin-Produktion zur Folge. Vorteil: Das Hautgewebe wird nicht geschädigt. Eine Kontaktkühlung (Contact Cooling™) sorgt für das Wohlbefinden der Patienten. Mit der Zeit beseitigt der Körper die subkutan zerstörten Fettzellen auf natürliche Weise. Erste Ergebnisse sind bereits nach 6 Wochen sichtbar. Nach 12 Wochen ist der Abbau der zerstörten Fettzellen abgeschlossen und das Gesamtresultat der Behandlung evident.

Auf einen Blick

Daten und Fakten

  • Die Wirksamkeit des Verfahrens wurde durch klinische Multicenter-Studien an mehr als 100 Patienten nachgewiesen.
  • Möglicher Behandlungserfolg: 24% Fettreduktion [1]
  • Die Patientenzufriedenheit liegt bei über 90% [2]
  • Die Behandlung ist komfortabel und wird gut toleriert [3]

Indikation

  • Fettreduzierung an Bauch und Flanken

Produktvorzüge

  • Vielseitiges Freihandgerät, ausgestattet mit einem flexiblen Applikatorsystem
  • Praktisches Befestigungssystem für vier einzelne 24-cm2-Applikatoren
  • Gleichzeitige Behandlung von mehreren Arealen in nur 25 Minuten, mit einer Gesamtfläche von bis zu 96 cm2
  • Niedrige Betriebskosten, hoher Investitionsertrag
  • Kein operativer Eingriff
  • Keine Ausfallzeit für die Patienten
  • Methode ist für alle Hauttypen geeignet.
SculpSure Methode

Abb. 3: Wirkungsweise von SculpSure™.

Literatur:
[1] Average reduction in fat volume following single treatment as measured by MRI; Clinical and Histological Evaluations of a 1060nm Laser Device for Non-Invasive Fat Reduction, John W. Decorato, M.D., FACS. Rafael Sierra, Ph.D., Bo Chen, Ph.D., Westford, MA, 2014.
[2] Katz B, Doherty S. A multicenter study of the safety and efficacy of a non-invasive 1060 nm diode laser for fat reduction of the flanks. Paper presented at: 2015 Annual American Society for Laser Medicine and Surgery Conference; April 22-26; Kissimmee, FL.
[3] Average patient discomfort rating of 3.7 on a scale of 1-10; Bass L, Doherty S. Non-Invasive Fat Reduction Of The Abdomen With A 1060nm Diode Laser. Paper presented at: 2015 Annual American Society for Laser Medicine and Surgery Conference; April 22-26; Kissimmee, FL.


Quelle: Ästhetische Dermatologie 8 | 2015mdm Verlag