05/10/2017

Gala Beilage 02/2017 – Sport- und diätresistente Fettdepots in nur 25 Minuten dauerhaft zerstörend, ganz ohne Nadeln oder OP? Das geht seit Neuestem mit SculpSure®, der weltweit ersten FDA-zugelassenen Lasertherapie, die mit Wärme arbeitet.

Dr. Jan Nebendahl ist leitender Arzt am Dermatologikum Hamburg und einer der ersten Anwender des revolutionären, nicht-invasiven Verfahrens. “Die hochmoderne, lichtbasierte Technologie eignet sich ideal für Patienten mit dem Body-Mass-Index unter 30 und hartnäckigen Fettpölsterchen am Bauch, an den Oberschendeln und Flanken”, sagt der erfahrene Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie.

So geht’s: Das Profi-Highend-Gerät SculpSure® erhöht über Applikatoren von außen die Temperatur des Fettgewebes auf 42 bis 47° C. Das Lunchtime-Treatent zerstört die Fettzellen und regt zusätzlich die Kollagen- und Elastin-Produktion an – die wesentlichen Bausteine für straffe Haut! “Mit der Zeit scheidet der Körper die ‘zerschmolzenen’ Fettzellen auf natürliche Weise aus”, erklärt Dr. Nebendahl. Erste Ergebnisse sind nach 6 Wochen, das Endresultat nach rund 3 Monaten sichtbar. Wem das nicht reicht, kann mit einer zweiten Behandlung nachhelfen. Dr. Nebendahl schwört übrigens auf die Vorteile professioneller Lasertherapie und setzt unter anderem auch den neuen Vectus Laser erfolgreich zur permanenten Haarentfernung ein.