10/03/2017

MÄC Magazin für ästhetische Chirurgie Ausgabe 1|17 – Ein neues Laserverfahren bietet eine hormonfreie Alternative zur Behandlung von vulvovaginaler Atrophie und ihren menopausalen Begleiterscheinungen. Das entsprechende Lasersystem (MonaLisa Touch®, Cynosure GmbH, Hamburg) verschafft Frauen damit mehr Freiheit und bietet neue therapeutische Möglichkeiten für ein Wohlbefinden, wie sie es auch vor den Wechseljahresbeschwerden kannten. Mit dem Laserverfahren können neben vaginaler Atrophie in der Menopause auch postpartale Symptome und Beschwerden bei Patientinnen nach einer Chemotherapie behandelt werden: Damit schenkt das hormonfreie Laserverfahren all diesen Frauen auch Emanzipation.

pdf-Download des Artikels