gyne-logo

17/02/2017

gyne, Ausgabe 1/2017 – www.gyne.de | Die vulvovaginale Atrophie mit sämtlichen Beschwerden wie Dyspareunie, vaginales Brennen, Juckreiz, häufige Harnwegsinfektion sowie Stressinkontinenz heißt laut neuer Nomenklatur menopausales Urogenitalsyndrom, und betrifft laut Umfrage cy. 50% aller postmenopausalen Frauen.

pdf-Download des Artikels